Die besten Bars & Restaurants auf Bali

Bali 1

Wenn ich nur „Bali“ höre, bekomme ich strahlende Augen. Denn dort haben Michael und ich unsere Flitterwochen verbracht. Es war wunderschön – ich kann es nur jedem empfehlen! Denn diese Insel hat so unglaublich viel zu bieten. In diesem Post geht es aber erst einmal um die tollen Bars & Restaurants, in die ihr unbedingt gehen müsst :)

Im Starfish Bloo des W Retreat & Spa Bali findet sonntags von 12-15.30h ein grandioser Sunday-Brunch statt. Sehen und gesehen werden, oder einfach nur bei gutem Essen und hervorragendem Service amüsiert dabei zusehen, wie sich reiche Menschen in extravaganten Klamotten mit teurem Champagner volllaufen lassen und dabei immer unterhaltsamer werden. Was gibt es Schöneres, als mit Blick aufs Meer und auf viele Palmen einen göttlichen Brunch zu genießen, der seinesgleichen sucht? Wirklich, ich war so unglaublich baff, was alles aufgefahren wurde…Da gab es eine Patisserie-Station, eine Ei-Station, eine Grill-Station, eine local-food-Station, ja – sogar eine foie gras-Station! Dann natürlich Fisch und Meeresfrüchte aller Art in allen Zubereitungsformen, eine Crêpes-Station, Eis, und und und…Und das dann noch alles so kunstvoll hergerichtet und aufgebaut, dass einem der Mund offen stehen bleibt. Einen offiziellen Dresscode gibt’s zwar nicht, aber ich empfehle euch ein Sommerkleidchen mit schönen Sandalen – für die Herren wäre z.B. Leinenhose + Hemd passend. Die meisten gehen doch ein weniger schicker zum Sunday Brunch. Toll ist das W Hotel aber auch für einen Cocktail mitten am Tag oder abends.

Starfish Bloo W Bali

Starfish Bloo W Bali

Starfish Bloo - BBQ Bloody Martini Sunday Brunch

Bali 2P1060472

WP_20140824_004

Ein absolutes Must-go ist das Naughty Nuri’s – gibt es einmal in Ubud, einmal in Seminyak/Kerobokan (wobei mir Tripadvisor sagt, dass die Filiale in Seminyak geschlossen habe – erkundigt euch vorher!) . Wir waren mehrfach dort, weil wir einfach nicht genug bekommen konnten von den besten Pork Ribs, die wir jemals gegessen haben. Der Laden ist verrückt, und wenn man menschenscheu und spießig ist, sollte man ihn meiden ;-) Man sitzt mit mehreren Leuten aus aller Welt an einem Tisch und kommt eigentlich immer ins Gespräch. Bunt gemischtes Volk, alle sind fröhlich, gesprächig und offen. Oh, wie ich diese Atmosphäre liebe! Man muss sich nicht stylen – schickimicki passt dort irgendwie nicht hin, außerdem ist die Fleckengefahr bei den Spare Ribs zu hoch ;-). Auch die Martinis sind berühmt und beim Servieren wird eine kleine Show abgezogen. Allerdings bin ich nicht der größte Martini-Fan, daher habe ich mich auf die Pork Ribs und die ebenfalls hervorragenden Beilagen konzentriert!

naughty-nuris-warung-inside

Ein weiterer Tipp: Setzt euch unbedingt einmal in eine(s) der Bars/ Restaurants, die in Seminyak direkt am Strand liegen. Kurz vor Sonnenuntergang werden vor einem nach dem anderen Restaurant Sitzsäcke und kleine Tischchen auf dem Strand verteilt und orientalisch aussehende Schirme aufgestellt. Es ist unglaublich entspannt, mit den Füßen im Sand und Blick aufs Meer in einem Sitzsack zu sitzen und Tapas und Cocktails zu genießen. Wir waren zum Beispiel im La Plancha und im Capil Beach.

Großartig: Jedes Restaurant hat seine eigene kleine Bühne, auf der Live-Musik gespielt wird.

La Plancha

WP_20140820_005

Begeistert waren wir auch von der SOS Rooftop Bar im Anantara Resort, die mittlerweile Moonlite Kitchen&Bar heißt. Wie der ehemalige Name schon sagt, handelt es sich um eine Dachterrassen-Bar – dementsprechend ist auch der Blick aufs Meer (das Gebäude befindet sich direkt am Strand) und auf den Sonnenuntergang atemberaubend. Es gibt gute Cocktailangebote und häufig auch Live-Musik-Veranstaltungen. Die Bar ist einfach soooo gemütlich, gleichzeitig edel und hat eine traumhafte Kulisse.

10646735_794399517278491_7209126706297762628_n

Das einzige Mal, dass wir auf Bali Wein getrunken haben - Wine and Cheese Tasting Flights :)

Das einzige Mal, dass wir auf Bali Wein getrunken haben – Wine and Cheese Tasting Flights :)

10370982_794399493945160_2535695818103986981_n

P1060285

P1060560

Wer nachmittags einen Drink in Strandnähe genießen möchte, sollte ins KU DE TA gehen, einem hippen Beachclub. Nett ist es auch im Cocoon – dort ist im Übrigen das Essen ein Gedicht!

WP_20140824_029

Cocoon Beach Club

Cocoon Beach Club

Die allerbeste Pizza auf Bali gibt es im Café Marzano in Legian oder Ubud (wir hatten zwar nicht geplant, auf Bali Pizza zu essen, sind dann aber zufällig vorbeigekommen und konnten nicht widerstehen).

Wer Seafood mag, begibt sich am besten nach Jimbaran Beach ins Menaga Café, wo ihr euch euren Fisch/Hummer/Sonstiges direkt aus dem Aquarium aussuchen und ihn später dann an einem auf dem Strand stehenden Tisch verspeisen könnt. Sehr romantisch dort ;-)

In Ubud ist das Bridges ganz hervorragend – schöne Dschungelatmosphäre, gutes Angebot. Im Warung Biah Biah bekommt man köstliche indonesische Spezialitäten – sehr günstig und lecker! Auch Murni’s Warung lohnt einen Besuch.

P1060723

Bridges Ubud

Murni's Warung

Murni’s Warung

Am meisten begeistert hat uns aber das Warung Saya. Dort darf nicht jeder essen, denn der Inhaber/Koch, der in seinem Warung nur Platz für maximal sechs Gäste hat, nimmt pro Tisch und Abend nur eine Reservierung an. Ohne Reservierung keine Chance! Schickimicki-Attitüden und Arroganz kann er überhaupt nicht leiden – er kocht nur für Menschen, die ihm sympathisch sind. Morgens kauft er auf dem Markt frisch ein, abends kocht er stundenlang mit großer Leidenschaft. Das Ergebnis ist eine Wucht, und da auch erst dann angefangen wird, zu kochen, wenn die Gäste da sind (es soll ja frisch aus Pfanne und Topf serviert werden), kann man vorher schon die intensiven Gerüche aus der Küche im selben Raum genießen. Außerdem ist es toll, sich mit dem Mann zu unterhalten, der mittlerweile auf ganz Bali für das gute Essen bekannt ist. Zum Abschied wird mit jedem Gast ein Foto gemacht :) Ich finde es konsequent, dass er nicht für jeden kocht, denn er steckt wirklich ganz viel Liebe in die Zubereitung des Essens – das Warung ist mehr als nur sein Lebensunterhalt, es ist seine Leidenschaft. Und das schmeckt man.

10624951_794401247278318_4490982220989176057_n

WP_20140828_036

Natürlich gibt es noch unendlich viel mehr tolle Restaurants auf Bali – ich freue mich über Tipps von euch in den Kommentaren!

 

Bali photo credits:

W Retreat & Spa Bali, PR, MICHAEL TRI WIJAYA

Naughty Nuri’s Warung – Batubelig

Asia Web Direct

4 comments

  1. Dasha Sky says:

    Du bist ein Glückspilz, auf der bali gewesen zu sein kann nicht jeder von sich behaupten-das ist mein Traum!Ich hoffe der geht schnell in Erfüllung dann kannn ich auch alle oben genannte orte besuchen)))

    LG
    Dasha

Schreibe einen Kommentar