DIY und BIY (Bake It Yourself) zu Ostern

Ich weiß, es ist schon ein wenig spät dafür. Ich konnte diesen Beitrag nicht früher posten, weil dann diejenigen, die diese kleinen Ostergeschenke bekommen haben, nicht mehr überrascht gewesen wären. Aber, falls euch die Idee gefällt: Hebt sie euch für das nächste Jahr auf :-)

Inspiriert wurde ich von der lieben Marie und von Vanessa, alias Frollein Pfau.11137062_10153238784529243_1876133773_n

Die Idee, ein Osternest to go zu basteln, fand ich toll. Allerdings sollte irgendetwas anderes dort hinein als die „klassischen“ Ostersüßigkeiten. Mein Mann wollte sich außerdem auch irgendwie beteiligen, daher hatte er die Idee, kleine Osterhasen für das Glas zu backen. Ein Prägegerät, was Marie und Vanessa beide benutzt haben, gibt es leider in unserem Haushalt nicht und zum Bestellen war es schon zu spät. Daher musste alles ein wenig abgewandelt werden.

Ich machte mich auf die Suche nach etwas größeren Gläsern als meine „Vorbild-Gläser“, da die kleinen gebackenen Hasen ja auch genug Platz haben sollten. Bei Xenos wurde ich für wenig Geld fündig. Auch die rosafarbenen kleinen Deko-Eier fand ich dort.

Das mit Spitze besetzte Tape war im Bastelladen zu erwerben, genauso wie die kleinen Tortenspitzen für den Deckel und die Anhänger, die ich allerdings auch noch mit Spitze beklebte und natürlich beschriftete. Ein kleines Geschenk mit wenig Aufwand, aber großer Wirkung :)

11101285_10153238783704243_1372555842_n

Die Hasen sollten nicht aus einem Hefeteig hergestellt werden, da sie dann zu sehr aufgehen würden und die Form nicht mehr erkennbar wäre. Wunderbar funktioniert es mit einem Quark-Öl-Teig und einer Hasen-Ausstechform in Plätzchengröße. Die Augen aus dem Bastelladen sind mit Zuckerguss befestigt – sie sollte man vor dem Essen entfernen, die Schnurrhaare in Zuckerschrift kann man aber getrost mitessen!

Hier für euch das Rezept für den Teig, aus dem man natürlich auch große Hasen kreiren kann!

11118128_10153238785254243_2065319589_n

In diesem Sinne – ich hoffe, dass ihr alle ein schönes Osterfest hattet und noch habt, speichert den Link für 2016 :D

An unserem Osterstrauch darf ein Pinguin-Ei natürlich nicht fehlen :)

An unserem Osterstrauch darf ein Pinguin-Ei natürlich nicht fehlen :)

This entry was posted in DIY.

Schreibe einen Kommentar